ÜBER UNS

Lokal

Im STEINTHAL legen wir großen Wert auf Qualität – und auf unsere (Zu)Taten: Wir bringen nur hochwertigen Fisch und Gemüse aus regionalem Anbau auf Eure Teller. Wir möchten einen liebevollen Umgang zu Lebensmitteln weitergeben und nur mit hochwertigen Produkten arbeiten, die alle in Handarbeit verarbeitet werden, und das im engen Austausch mit Bauern und kleinen Betrieben aus der Region.

Transparenz, Authentizität, Bodenständigkeit, Entschleunigung, Nachhaltigkeit bei der Auswahl und Verarbeitung der Produkte und bewusster Genuss stehen bei uns im Zentrum.

Das STEINTHAL beugt sich keinen Dogmen oder Trends, wir leben lokale Wiener „Grätzlkultur“ – und heißen unsere Gäste in unserem erweiterten Wohnzimmer mit großem Hunger, aber auch auf nur ein Getränk jederzeit willkommen. Das STEINTHAL soll ein Ort sein, wo man Klassisches und Unkonventionelles genießt, sich wohlfühlt und Neues kennenlernen kann.


Speisen

Die Küche des STEINTHAL ist inspiriert von der klassischen Wiener und österreichischen Küche, spielt aber auch mit mediterranen und asiatischen Einflüssen. Wir bieten „Vielfalt trotz Einschränkung“ – unsere Speisekarte ist klein und fein, denn unsere Zutaten werden täglich frisch geliefert.

All unsere Speisen sind hausgemacht – bei uns gibt es kein Convenience Food und keine Mikrowelle.

Wir vermeiden Schnickschnack und konzentrieren uns auf das Wesentliche: eine simple, frische und produktorientierte Küche, die straight und klassisch, aber auch modern und überraschend sein kann.

Wir machen so viel wie möglich selbst: unsere Pitas und Brote, Marmeladen, Eingelegtes und Pestos zum Beispiel.  Wir legen ein, räuchern, beizen und flambieren – ein eigener Kräutergarten und eine eigene Obst- und Gemüse-Produktion für unsere Gäste sind in Planung.  


Team

Das STEINTHAL – das sind wir: Daniel Steiner und Benjamin Wieselthaler.

Uns verbindet eine langjährige Freundschaft – wir haben zusammen gewohnt, gekocht, gearbeitet, gereist und gemeinsam künstlerische Projekte ins Leben gerufen. Seit wir zusammen im Rahmen einer Anstellung in einem Bio-Greißler abends vegetarische Dinner veranstaltet haben, war uns klar, dass wir ein eigenes Lokal eröffnen wollen. Daniels Affinität zu Fisch und Bens zu Gemüse hat uns schnell zu unserem Konzept für das STEINTHAL gebracht.

 

Mit dem STEINTHAL erfüllen wir uns einen Herzenswunsch: einen liebevollen Umgang zu Lebensmitteln weiterzugeben und nur mit hochwertigen Produkten zu arbeiten, die alle in Handarbeit verarbeitet werden, und das im engen Austausch mit unseren Lieferanten und Bauern.

Eine freundschaftliche Beziehung zu Gästen und Mitarbeitern auf Augenhöhe ist uns sehr wichtig – unser junges Team teilt unsere Leidenschaft für gutes ehrliches Essen und Kunst und Kultur und wurde von Anfang an in Konzept und Ideenfindung miteinbezogen.

 

Benjamin Wieselthaler lernte sein kulinarisches Handwerk im „Restaurant Wrenkh“ in Wien, und sammelte Erfahrung im „Vanilla Black“ in London, im „Hase und Igel“ in Wien, bei mobilen Kochevents zusammen mit Rüdiger Breitbach und als Privatkoch.

Als Hobbybauer in Österreich, Ungarn und Mexiko kennt sich Ben auch mit Feldarbeit und Gemüseanbau aus. Inspiration bringen verschiedene Projekte im Bereich Kunst, öffentlicher Raum, Fotografie und Grafik, sowie zahlreiche Reisen.

Ben’s Lieblingsorte sind dort, wo sich Stadt und Natur treffen, wo Vergänglichkeit sichtbar wird, Wald, Berg, gemütliche kleine Wirtshäuser.

 

Mit den STEINTHAL möchte Ben mit Freunden etwas Schönes kreieren, das ihm und anderen Freude bereitet. Seine Vorstellung eines gemütlichen Ortes und einer dazu passenden Küche verwirklichen und dabei Produkte und Herstellungsprozesse mit Respekt betrachten. Dabei glücklich sein, wachsen, lernen und Positives zurück bekommen.

 

Daniel Steiner zeigte schon früh Interesse an Kulinarik, Kunst und Wiener Beislkultur, und absolvierte seine Gastronomieausbildung an der HBLA Bergheidengasse in Wien. Kulinarische Erfahrung sammelte er in der „Angerer Alm“ in St. Johann in Tirol, im „Park Café“ in Brunn am Gebirge, im „Fino“, „Barista“, „Hase und Igel“, „Eduard“ und als Privatkoch in Wien, sowie im Vertrieb von Coca Cola, Bacardi-Martini und  Vöslauer.

Daniel liebt Musik, Reisen, Literatur und Sport, und ist so wie auch Ben kreativ – seine Exkurse in die Malerei, Fotografie und Kunst im öffentlichen Raum fließen in seine Arbeit als Koch und Restaurantgründer mit ein.

 

Mit dem STEINTHAL möchte Daniel mit seinem besten Freund Ben Gastronomie so gestalten, wie sie sich das wünschen: mit Fokus auf regionalen und saisonalen Produkten, die ausschließlich in Handarbeit verarbeitet werden. Sein Wunsch ist, gute hausgemachte Fisch- und Gemüseküche in einer gemütlichen Atmosphäre für jedermann/frau zu schaffen.